top of page
Image by Andrew Ruiz

Autogenes Training

 

Lernen Sie sich zu entspannen! Autogenes Training ist eine medizinisch, wissenschaftliche Methode zur Entspannung und dem Abbau von Stress. Die Bezeichnung Autogenes Training in Kurzform (AT) genannt, stammt aus dem Griechischen und bedeutet: Autogen = selbst erzeugen, entstehen und Training.

Die von Prof. H.J. Schultz entwickelte Methode der konzentrativ gelenkter Vorstellung, verbunden mit entsprechender Selbstbeeinflussung ist wohl die weitverbreitetste und effektivste Entspannungsmethode unserer Zeit. In der heutigen Zeit ist man oft mehr als früher dem alltäglichen und besonders dem beruflichen Stress ausgesetzt. In gewisser Weise, ist ein bestimmtes Mass an Stress gesund und gehört in unseren Alltag. Zuviel Stress, (Dauerbelastung/- Dauerstress) welcher nicht abgebaut werden kann, ist aber ungesund und kann zu den verschiedensten Beschwerden führen wie z.B.: Leistungsminderung, Kopfschmerzen, An- oder Abgespanntheit, Migräne, Verspannungen, Nervöse Beschwerden, Magenschmerzen, Sodbrennen, Schlafstörungen, Verdauungsstörungen, Allergien, Depressive Verstimmung /- Phasen und deren vielem mehr.

Den Stress, welcher in Zukunft wohl eher zunehmen wird, können wir nicht vermeiden aber wir können mittels Autogenem Training etwas dagegen unternehmen. Das Autogene Training kann aber noch viel mehr, nämlich durch die positive Selbstbeeinflussung wesentlich zur Gesundheitsvorsorge und zur Psychohygiene beitragen. Übrigens: Während der Schwangerschaft ist das Autogene Training erwiesenermassen hervorragend geeignet,

nicht nur die Geburtszeit zu verringern, sondern auch die Symptome der Angst, Spannung und Schmerzen wesentlich zu beeinflussen und zum Teil sogar ganz zu beseitigen. Das Autogene Training richtig gelernt und angewendet, ist in seiner Art, sich körperlich und seelisch zu entspannen und mit dem Stress des Alltags besser umzugehen, wohl einzigartig.

 

 

Rückführung - Der Weg in die Vergangenheit

Manchmal im Leben werden wir mit Schwierigkeiten, Blockaden oder Traumas konfrontiert, welche uns in unserer Entwicklung im aktuellen Sein behindern. Oft haben wir diverse Therapien mit mehr oder weniger Erfolg hinter uns. Traumatische Erlebnisse und Erfahrungen setzen sich in unserer Psyche und im Unbewussten fest. Wenn diese nicht genügend aufgelöst oder verarbeitet werden, können sie durch unsere Seele in andere Leben "mitgenommen" werden. Eine Rückführung zu machen bedeutet sich auf den Weg nach Innen zu begeben, um zu Antworten zu gelangen, welche wir tief in uns tragen. Eine Rückführung in ein früheres Leben kann eine sehr effektive "Methode" sein, um Blockierungen, wie z.B. Traumas zu erkennen und entsprechend aufzulösen, bzw. besser damit umzugehen. Demzufolge versteht sie sich als therapeutische Unterstützung, um die im jetzigen Leben problematische Situation nachhaltig zu klären.

Hypnose

Hypnose Über Hypnose wird viel gesprochen, jeder hat schon mal ‚irgendwie‘ - ‚irgendwo‘ etwas darüber gehört oder gesehen.

Viele (meistens irrige) Vorstellungen kursieren darüber. Alle kennen die Show-Hypnose auf der Bühne…, aber das hat mit der therapeutischen Hypnose oder der Selbsthypnose nichts zu tun!

 

Hypnose ist ein Zustand der Tiefenentspannung mit wacher Aufmerksamkeit. Durch Hypnose kann die Schwelle zum Unterbewusstsein geöffnet werden; d.h. das Alltagsbewusstsein rückt in den Hintergrund, währendem vergessene oder verdrängte Aspekte auftauchen, angeschaut und verarbeitet werden können. Diese Methode gibt uns die Möglichkeit Blockaden zu finden, erkennen, aufzuarbeiten, zu verändern oder zu lösen.

R e i k i - die universelle Energie

Reiki ist universelle Energie, eine uralte tibetanische Form des Heilens.

Reiki ist die Lebensenergie, welche in uns und um uns herum alles Leben wachsen und gedeihen lässt, so, wie das Licht der Sonne.

Reiki aktiviert unsere Selbstheilungskräfte und hilft Blockaden zu lösen.

Reiki stärkt Körper und Seele, bringt Harmonie, Wohlbefinden, seelische Entspannung und fördert den Prozess der Bewusst- seinserweiterung.

Reiki wird im Original Dr. Mikao Usui System in drei Graden gelehrt/vermittelt:

 

1.Grad = Öffnen der Energiekanäle durch entsprechende Einstimmungen zum Reiki-Kanal und erlernen der Reiki Anwendungen.

2.Grad = Lernen der Reiki-Symbole für intensiveren Umgang der Universellen Lebensenergie und das Anwenden der Fernübertragung.

3.Grad = Reiki Meister-Symbol Einweihung zur eigenen Meisterschaft und Anwendung des Meistersymbols.

bottom of page